Die Gärtner Familien Kainz & Mayer begannen im Jahr 2008 mit dem Bau eines Gewächshauses für Tomaten in Obersiebenbrunn. Für diesen ersten Schritt des Bauvorhabens entschieden sich beide Familien den Bau der Wassertechnik und die Klimasteuerung von Priva bei GBC-Österreich in Auftrag zu geben. GBC-Österreich plante in Zusammenarbeit mit seinem langjährigen Partner im modernen Gewächshausbau Firma ETM und namhaften Partnern aus Holland die Technik für dieses Projekt. Im Jahr 2011 wurde der zweite Schritt umgesetzt, es wurde mit dem Bau der zweiten Stufe begonnen und GBC-Österreich in Zusammenarbeit mit ETM wurden auch mit diesem Ausbau betraut. Der finale Schritt wird im Jahr 2016 gesetzt und der bisher letzte Bauabschnitt wird begonnen gemeinsam mit GBC-Österreich und ETM. Der Spatenstich erfolgte im Juni 2016.

BAU DER REGENWASSERBECKEN

Es werden 2 Regenwasserbecken mit 76x45x8m gebaut. Diese Becken dienen dazu um das Regenwasser vom Neubau (4ha) zu sammeln um es für die Bewässerung zu nutzen. Die Erdarbeiten wurden von einem Ortsansässigen Unternehmen durchgefüht und anschliessend wurde das Becken von GBC-Österreich (Hr. Oskar Kdolsky, Fr. Sandra Kdolsky) vermessen und die benötigten Filz Bodenabdeckungen, Folien, Schutztücher für die Deiche in Holland bestellt. Die Verlegearbeiten wurden von Fr. Sandra Kdolsky zusammen mit dem holländischen Partner Firma Albers Alligator durchgeführt. Die Montage von Filz, Folie, Schutztücher dauerte 2 Tage. Nach Abschluss der Arbeiten wurden die beiden Wasserbecken mit den bereits bestehenden Wasserbecken von der Firma ETM miteinander verbunden.